Auch in diesem Jahr durften wir wieder einen Vorentscheid der bundesweiten BVH Stock Pitch Competition in Bielefeld ausrichten, der dieses Mal leider rein digital stattfinden musste. Fünf Teams stellten sich der Jury (T. Bachler, LBBW; T. Bartling, Concept Vermögensmanagement; H. Koch, KPMG; B. Weiling, Volksbank Bielefeld-Gütersloh) und präsentierten je einen Long- und einen Short-Pitch. Am Ende konnten sich Philipp Marzinkewitsch und Cedric Scholz durchsetzen und für das Finale im Rahmen der BVH Digital Conference Week im November 2020 qualifizieren. Wir danken Ibrahim Atas vom Paderborner Börsenverein Bull & Bear für die Moderation des Events.

Zur Vorbereitung präsentierten uns Raphael Gerlach und Ibrahim Atas bereits im September das bekannte BVH-Webinar How To Pitch und vermittelten darin grundlegende Kenntnisse in den Bereichen:

  • Rhetorik & Wirkung
  • Finanzkennzahlen & Charttechnik
  • Aufbau eines Pitch-Desks

Das diesjährige Strategie-Event unseres Dachverbands fand am 21. und 22. August erstmals vollständig remote statt. 

An diesem Wochenende lag der Fokus auf der Erweiterung der gemeinsamen Verbandsstrategie, dem Ausbau der Rahmendokumente sowie dem Wissensaustausch und Vernetzen untereinander. Neben diesen Programmpunkten stand dabei vor allem das gemeinsame Vorankommen im Mittelpunkt, ganz im Sinne unseres Leitmotives: Gemeinsam hoch hinaus!

Trotz aller Einschränkungen konnte unser Veranstaltungsprogramm im Sommersemester 2020, wenn auch nur auf digitalen Wegen, weitestgehend wie geplant umgesetzt werden. So hatten wir erneut spannende Termine von BInvest Wissen, wie die Webinare von Annika Kemper zum Thema "Optionspreisbewertung nach Black&Scholes" und von Cedric Scholz zum Thema "Grundlagen der Technischen Analyse". Auch unser monatlicher Stammtisch BInvest & Friends konnte via Discord fast wie gewohnt stattfinden.

Bedingt durch die aktuelle Situation konnten wir im Sommersemester 2020 leider keines der bewährten Weiterbildungsangebote des BVH in der gewohnten Präsenzform anbieten. Stattdessen gelang es unserem Dachverband jedoch sehr schnell, sein Online-Angebot massiv auszubauen.

So startete das Programm im April zunächst mit dem dreiteiligen Webinar "How to Pitch" mit den Themen:

  • Rhetorik & Wirkung
  • Finanzkennzahlen & Charttechnik
  • Aufbau eines Pitch-Decks

Im Mai folgte dann der beliebte Börsenführerschein mit den Grundlagen zum Thema Wertpapiere:

  • Börse, Kapitalmarkt und Handel
  • Aktien, Renten und Fonds
  • Optionen und Zertifikate
  • Anlagephilosophien und Börsenpsychologie

Das anschließende Webinar "Optionsbewertung nach Black & Scholes" am 3. Juni knüpfte direkt an die Inhalte des Börsenführerscheins an und bot Interessierten einen tieferen Einblick in die Thematik.

Auch die dreiteilige Webinarreihe "Private Equity" ermöglichte eine inhaltliche Weiterbildung in den Bereichen:

  • Conceptual Foundations of Private Equity
  • Comparison of Private Equity Companies and Public Corporations
  • Performance Analysis of Private Equity Fonds

Unser Veranstaltungshighlight im Monat Mai war der Vortrag von Maik Schock, Senior Consultant bei der d-fine GmbH, zum Thema "Wenn Banker zu Vermietern werden - eine Risikobetrachtung", der uns einen interessanten Einblick in den Arbeitsalltag des Unternehmens und die Thematik Immobilieninvestitionen ermöglichte. Herzlichen Dank!

Am 30. April fand unser gemeinsames Webinar mit der Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH statt.

Wir danken Geschäftsführer Thomas Böckelmann für seinen spannenden Vortrag zum Thema "Rendite und Risiko - Betrachtung aus der Portfoliopraxis"!

Am 10. März konnte unser monatlicher Stammtisch noch in gewohnter Form stattfinden. Wir trafen uns im "The Bernstein" und tauschten die neuesten Binvest News und den üblichen Binvest Talk aus. Danach musste das Format leider zunächst einmal ausfallen. 

Am 9. Juli fand Binvest & Friends dann das erste Mal in digitaler Form statt. Beim gemeinsamen Spieleabend konnten wir uns endlich einmal wieder austauschen - das "echte" Wiedersehen muss leider noch etwas auf sich warten.

Am 27. Februar ging es bei BInvest Wissen um die Grundlagen des Aktienresearch! René Pöhl gab eine Einführung in das Thema, thematisierte verschiedene Auslöser für Kursänderungen und veranschaulichte den grundsätzlichen Research-Prozess. Anschließend wurden diverse Instrumentarien zur Erforschung des Marktverhaltens diskutiert.

Am 30.01 fand wieder einmal Binvest Wissen statt! Jonas Bauer hielt einen Vortrag über qualitative Beurteilungen von Denkfehlern und Grenzen finanzmathematischer Modelle. Ausgehend von N. N. Talebs „Der Schwarze Schwan“ beschäftigte sich die Präsentation mit unwahrscheinlichen Ereignissen und ihren Auswirkungen auf die qualitative Modellierung.

Am 13. Februar war eine Delegation unseres Vereins zu Gast im traditionsreichen Bielefelder Bankhaus Lampe und erhielt spannende Einblicke in die Grundlagen des liquiden Asset Managements. Herzlichen Dank an unsere Gastgeber und Referenten Marc-Sebastian Rütten und Simon Baron-Sawatzky!

 

BHLampe1BHLampe2

Auch in diesem Jahr nahm BInvest erfolgreich am Planspiel Börse der Sparkasse Bielefeld teil. In der Wertung der Studierenden haben es zwei unserer Teams auf das Treppchen geschafft. Auf Platz 3 landeten „Die Schwarzen Schwäne“ (Jonas Bauer und Kai Mandelkow). Das Team „Urlaubsgeld“, bestehend aus Isabell Franzen und René Pöhl, sicherte sich den den zweiten Platz. Die Siegerehrung fand am 31.01.2020 statt. Das Ziel des Planspiels war es, spielerisch in die Welt der Börse einzutauchen.

 

Planspiel2020

Partner